CASE 10 - Spitzbergen

Circum-Arctic Structural Events

Das Ziel von CASE 10 ist die Erforschung der fernen Vergangenheit Spitzbergens. Vor 1500 Millionen Jahren bestand die Inselgruppe aus mehreren Kontinentalsplittern, die irgendwo auf der Welt "verstreut" waren. Als vor 450 Millionen Jahren Ur-Europa (Skandinavien) mit Nordamerika kollidierte, wurden die Splitter in der Knautschzone beider Kontinente zusammengefügt. Die anschließende Drift Spitzbergens über den Globus und durch die Klimagürtel der Erde ist Teil eines Puzzles, das vor 40 Millionen Jahren wieder auseinanderbrach und zur Entstehung des heutigen Atlantiks und des Polarmeeres führte.


Hier geht es zu den aktuellen Expeditionsberichten...

Hier können Sie sich Filme von der Exedition ansehen....